Archiv für Juli, 2008

SNF: Social Networking Framework

geschrieben Juli 3 @ 15:51 von Andreas Wildi

Andreas Wildi + Patrik Fluck

SNF soll eine Software werden, die einen Graph aus einem Netlog Profil generieren soll. Dabei soll das Soziale Netz der Benutzer einfach lesbar dargestellt werden.

Das Projektteam begann in der Informationsphase damit sich passende Werkzeuge zu suchen. Leider gestaltete sich das schwierig und besonders zeitintensiv. Nach einigen Arbeitstagen entschieden wir uns, ein Java Framework zur Darstellung des Graph zu verwenden und ein Ruby Programm zu schreiben. Das Ruby Programm verwendet den schnellen HTML-Parser Hpricot. Damit liess sich innerhalb von kürzester Zeit ein Programm schreiben, das alle Freunde eines Netlog Benutzers ausliest und in eine XML-Datei verwandelt, die vom Java Framework dargestellt werden kann.

Leider reichte die Zeit nicht aus um alle Komponenten zusammenzufügen.

Um den Code herunterzuladen klicken sie hier.

Spielstatistik

geschrieben Juli 3 @ 15:50 von Lukas Hubschmid

Projektmitglieder

Marco Gaiffi, Alexander Meier (Projektleiter), Lukas Hubschmid

Beschreibung

In unserem letzten Projekt hatten wir eine Spielsammlung mit über 2800 Computerspielen von 1980 – 2003 zur Verfügung. Unsere Aufgabe war es, allen Spielen Genre, Erscheinungsjahr, Hersteller, Farbe (schwarz-weiss / farbig) und Sprache zuzuordnen und alle Daten in einer Datenbank abzulegen. Um uns die Arbeit zu erleichtern erstellten wir mit einem Script ein Textdokument mit allen schon vorhandenen Daten. Aus diesem wurden mittels PHP die Daten geholt und in eine MySQL-Datenbank eingetragen.

Jedoch reichten die letzten 3 Projekttage bei weitem nicht aus, um allen 2800 Spielen Genres etc. zuzuordnen und alle Daten in einer Datenbank einzutragen.

Das Projekt wurde nach IPERKA abgewickelt.

Das Projekt ist unter http://spielstatistik.kilu.de zu erreichen, ist jedoch nicht vollständig.

CMS Evaluieren

geschrieben Juli 3 @ 15:48 von Joel Karli

Projektmitglieder

Patrick Schmid (Projektleiter), Manuel Fluri, Joel Karli

Beschreibung

Wir haben in diesem Projekt vier verschiedene (Joomla, e107, WordPress und Typo3) CMS (Content-Management-System) evaluiert. Die Bewertung der CMS erfolgte mittels eines zweistufigen Kriterienbaumes. Wir legten viel Gewicht auf das Frontend der mit dem CMS erstellten Webseite. Im Backendbereich war uns vor allem wichtig, ob ein WYSIWYG-Editor zum Erstellen und Bearbeiten von Artikeln zur Verfügung stand. Wir befanden das CMS e107 als die beste Lösung. Hier ein Überblick über die Endpunktzahl.

Projekte Update

geschrieben Juli 3 @ 15:28 von Michael Schaerz

Projektmitglieder

Oliver Grässle (Projektleiter), Raphael Kriesi, Silvan Voser, Michael Schärz

Beschreibung

Wir mussten die Seite http://projekte.bbbaden.ch/, welche selbst ein Projekt war, updaten. Zum Updaten gehörten das aktualisieren des WordPress Basissystems und der Plugins, allgemine Fehler entfernen (zum Beispiel mehrfache Links) sowie das einfügen des neuen Google Trackercodes.

Natürlich war auch bei diesem Projekt der IPERKA-Zyklus einzuhalten.

Wir arbeiteten in diesem Projekt zudem oft mit der Gruppe zusammen, welche die Homepage erstellt hat.

FPS-Creator

geschrieben Juli 3 @ 14:51 von yves.lauber

Projektmitglieder

  • Yves Lauber
  • Florian Schindler

In diesem Projekt ging es darum, mithilfe der FPS-Creator Demoversion eine Egoshootermap zu erstellen.

Da eine Egoshootermap etwas schlicht ist, suchten wir nach etwas Speziellem, was wir mit dem FPS-Creator erstellen können.
Dieses Spezielle fanden wir in einer Arenamap, in welcher sich Spieler gegenseitig messen können.

Geometrietaschenrechner

geschrieben Juli 3 @ 14:44 von Reto Giger

Projektname: Geometrietaschenrechner

Mitglieder:

  • Aytac Akyol    Projektleiter
  • Reto Giger      Mitarbeitender

Projektstart: 4.April

Projektende: Das Projekt konnte aus zeitlichen Gründen nicht abgeschlossen werden.

Wir haben uns vorgenommen einen Rechner zu programmieren, mit dem man die Seiten, die Fläche, den Umfang oder auch die Mantelfläche berechnen kann. Dies sollte mit den herkömmlichen Formen möglich sein.

Hier eine kleine Übersicht welche Formen alles ins Programm implementiert wurden:

2D Formen

  • Dreieck
  • Quadrat
  • Rechteck
  • Raute
  • Parallelogramm
  • Trapez
  • Drache
  • Kreis
  • Kreisring
  • Gleichseitiges Dreieck
  • Gleichschenkliges Dreieck
  • Rechtwinkliges Dreieck

3D Formen

  • Würfel
  • Quader
  • Pyramide
  • Tetraeder
  • Kegel
  • Kugel

Leider konnte das Programm nicht ganz fertig gestellt werden, da die Sommerferien den Abschluss verhinderten. Das Programm kann auch nicht genutzt werden, da teils nocht wichtige Hauptfunktionen zur Berechnung fehlen. Vielleicht werde ich oder Her Akyol das Programm noch selber fertig stellen, damit es doch noch zum download bereit gestellt werden kann.

Options:

Size