Archiv für Oktober, 2015

Lego Mindstorm Ev3

geschrieben Oktober 28 @ 14:24 von Philip Streit

Luca Fischer, Flavio Müller, Philip Streit

 

Mit dem Mindstorm Ev3 von Lego haben wir eine Schlange gebaut und verschiedene Programme dazu programmiert.

So kann sie zum Beispiel nach dem Zufallsprinzip vorwärts fahren und wenn der Untergrund nicht die gewünschte Farbe hat fährt sie zurück und sucht sich einen anderen Weg. Ausserdem kann sie zuschnappen wenn etwas in ihrem Weg ist. Für das hat sie einen Infrarotsensor. Anhand Schritt-für-Schritt Anleitungen auf der Software ist das zusammenbauen mehrerer Fahrzeuge ganz einfach. Für jedes Fahrzeug gibt es dann einfache Programme die die Funktionen des Ev3 zur Geltung bringen.

20151028_104542

Präsentation Serverberatung

geschrieben Oktober 28 @ 12:33 von Dominik Meier

Einleitung:

Die Präsentation Serverberatung war unser erstes Projekt. Es ging uns hauptsächlich darum den Ablauf eines Projekts kennen zu lernen. Wir haben uns nach dem Projektmanual gerichtet und dies mit IPERKA bearbeitet. Wir haben die sechs Phasen mit verschiedenen Dokumenten erstellt. Unser Thema ist Serverberatung. Dieses haben wir durch eine Abstimmung bestimmt. Diese Abstimmung haben wir in einer Entscheidungsmatrix festgehalten. Wir haben die Tests durchgeführt und im Testplan festgehalten. Unser Projekt wurde mit dem Endprodukt Server_Beratung.ppx abgespeichert. Im Endprodukt wurden die Anforderungen des Kunden berücksichtigt.

 

Eine Projekt von Kevin Z`Graggen, Sascha Salathe, Dominik Meier und Joel Hirschi

 

Hier einige Bilder zu unserem erstem Projekt:

MindMap

 

Testplan

J-Tower

geschrieben Oktober 21 @ 16:26 von Dylan Ferraro

Teammitglieder: Janik Müller, Dylan Ferraro, Slivio Farner

Unsere Gruppe hat sich das Ziel gesetzt einen PC für Janik aus allen Einzelteilen zusammen zu stellen.
Uns stand ein Budget von 1’500 Franken zur Verfügung.
Wir haben verschiedene Anbieter von Computerteilen in der Schweiz verglichen und die besten Produkte mit der Hilfe von Kriterien ausgewählt. Diese Kriterien waren: Preis-Leistungsverhältnis, Qualität, Kompatibilität und das Design.

Das Know-How für den Zusammenbau haben wir aus Quellen im Internet und auch aus unserem Wissensrepertoire konnten wir schöpfen.

Den ganzen Zusammenbau haben wir gefilmt und in einem Video verarbeitet.

Der Computer am Einsatzort.

Der Computer am Einsatzort.

Unsere Komponenten:

Gehäuse: NZXT H440 Rot (Midi Tower, Mattschwarz, Rot)
CPU: Intel Core i7-6700K
Motherboard:ASUS MAXIMUS VIII RANGER
RAM: Corsair DDR4 Vengeance
SSD: HyperX Fury (120GB, 2.5″)
HDD: Toshiba DT01ACA100 (1000GB, 3.5″, Desktop)
CPU-Lüfter: Cooler Hyper TX3 EVO
Netzteil:Cooler Master G750M
Grafikkarte: ASUS GTX 960 STRIX DC2OC (GM206, 4GB)

 

 

Der Zusammenbau:

Der Film Der Computer am Einsatzort.

 

 

 

 

 

Options:

Size