Archiv für März, 2016

Homepage Angelika Sabo Kosmetik

geschrieben März 23 @ 15:45 von Florian Laub

Teammitglieder: Nicola Seiler, Florian Laub

 

Projekt:Wir erhielten den Externen Projektauftrag die Website von Angelika Sabo Kosmetik zu erstellen.
Die alte Homepage (ebenfalls von einem Projektteam erstellt) passte nicht zum neuen Logo und war überdimensioniert.

Da die Seite sowohl auf Computern, wie auch auf mobilen Geräten gut aussehen soll, muss sie responsive sein.
Für die Umsetzung haben wir HTML und CSS verwendet

ScreenshotSaboDesktop

Desktop Ansicht (Anklicken um anzuschauen)

ScreenshotSaboMobile

Mobile ansicht  (Anklicken um anzuschauen)

 

Die Webpage finden sie unter Hier

CSGO Skins

geschrieben März 23 @ 14:47 von Lars Schuerch

Projektleiter: Valentin Gerber

Mitglieder: Lars Schürch / Sanin Sadikovic

 

Wir haben mithilfe von Photoshop 2 Custom Skins für das Spiel CSGO erstellt.Wir haben uns hier für das Gestalten der Waffe „Tec-9“ entschieden. Der eine Skin wurde komplett mit den Photoshop-Brushes erstellt und gezeichnet, der andere wurde mit vorher erstelltem Material erstellt (vorher erstelltes Pattern).CSGO1 CSGO2

Unity 3D

geschrieben März 23 @ 09:36 von Simon Luescher

Unity 3D

CryEngine #06Projekt von Marco Martinovic (Projektleiter),

Inas Rekic und Simon Lüscher

 

 

 

Um was handelt es sich bei diesem Projekt?

CryEngine #12Das Projekt ist ein 3d-Shooter,

welcher mit der Cry-Engine erstellt wurde

und mit der Oculus Rift kompatibel ist

 

 

 

 

Weitere Infos:

CryEngine #01Der Titel „Unity 3D“ bezieht sich auf die Game-Engine Unity.

Es wurde aber noch innerhalb der Machbarkeitsprüfung entschieden,

die Cry-Engine zu benutzen.

 

 

 

CryEngine #05

Watch-Watch

geschrieben März 9 @ 17:44 von Silvio Farner

Bei der Watch-Watch handelt es sich um ein Programm, das in Visual Studio mit C# programmiert wurde. Dieses Programm ist, wie der Name schon sagt, eine Uhr, die verschiedene Zusatzfunktionen beinhaltet. Unser Team hat sich sehr viel Zeit genommen um sich in die noch unbekannte Programmiersprache einzuarbeiten, was sich aber gelohnt hat. Das fertige Programm beinhaltet natürlich eine Uhr plus einen Timer, eine Stoppuhr und natürlich viele verschiedene Zusatzfunktionen. Das Team bestand aus Janik Müller, Dylan Ferraro und Silvio Farner.

Watch-Watch3

Das Projekt hat uns sehr Spaß gemacht, und wir dürfen behaupten, dass uns das Projekt gut gelungen ist.

Grüsse von den Machern vom J-Tower

 

 

http://projekte.bbbaden.ch/wp-content/uploads/2016/03/Watch-WatchWatch%20f%C3%BCr%20Alle.zip

 

Options:

Size