VPN Server

geschrieben Februar 26 @ 10:30 von Chester Neuhaus

Projektleiter: Yanik Howald
Projektmitglieder: Aaron Seiffert, Theo Schneider und Chester Neuhaus

Projektbeschreibung

In unserem Projekt haben wir einen VPN-Server auf einem Raspberry Pi erstellt. Für das Installieren haben wir PuTTY und ein Open Source Programm namens OpenVPN verwendet. Mit dem nötigen Tutorial konnten wir die Installation und die Konfiguration erfolgreich abschliessen. Hier können sie noch die Dokumentation begutachten.

Reflexion

Das Installieren eines eigenen VPN-Servers auf einem Raspberry Pi, ist recht einfach, wenn man nützliche Quellen hat. Wir hatten keine Probleme grossen Problemen mit der Installation und der Konfiguration.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Options:

Size