Projekte von dem Projekttag der Berufsfachschule Baden

Schlagwort: Minigame

Jump’n Run

Projektleiter: Janik Meier
Projektmitglieder: Kim Roos, Anish Muthukumaran, Lauren Emmenegger

Projektbeschreibung

In unserem Projekt haben wir ein 2D Singleplayer Parkour Game in Unity programmiert. Wir wollten unsere ersten Kenntnisse im Programmieren mit C# sammeln und uns Grundwissen für weitere Projekte erweitern. Wir bauten in unserem Game Hindernisse wie Löcher, Jumpboosts und Gegner ein. Weitere Aufgaben in unserem Projekt waren unter anderem das Erstellen von 2D Texturen für die Maps und einen Spielercharakter.

Abbildung 1: Sichtung des ersten Gegners

Abbildung 2: Sichtung der ersten (und einzigen) Pyramide

Was haben wir gelernt:
Wir haben mit C# auseinandergesetzt. Dazu haben wir viele Erkenntnisse gemacht. Dennoch haben wir unser Texturpaket selber erstellt. Ausserdem kennen wir uns jetzt ein wenig mit der Game Engine Unity aus.

Das gefiel uns:
Wir haben gut zusammengearbeitet und uns gegenseitig geholfen. Wir konnten ein gutes Produkt herstellen und dass wir am Schluss ein gutes Gefühl hatten.

Das gefiel uns nicht:
Bei uns hat am Anfang das Filesharing mit Unity Collab nicht funktioniert. Wir konnten dieses Problem dann mit Github lösen.

Fazit:
Dies haben wir gut gemacht:
Wir haben ein funktionierendes Spiel aufgebaut. Jeder hatte eine Aufgabe, die wir gut zusammenfügen konnten. Wir hatten ein gutes Arbeitsklima und haben uns bei Problemen unterstützt. Wir haben sehr viel neues dazugelernt über Unity, C# und Github.

Dies können wir noch verbessern.
Wir hätten am Anfang mehr kommunizieren können. Wir müssen uns das nächste Mal mehr informieren, anstatt direkt zu realisieren, sodass wir schlussendlich weniger Zeit benötigen. Wir sollten uns mehr Zeit einplanen für Projekte, von denen wir noch nicht viel Ahnung haben.

Downloads:

Survival Games

Teamchef: Manuel Lopez

Teammitglieder: Janik Baumann, Dominic Burger

Wir haben in Java eine Minispiel für Minecraft Bukkit programmiert.

In diesem Minispiel geht es darum, der letzte Überlebende zu sein. Es ist ein PvP (Player vs Player), aber es kann auch freiwillige Teams geben.

In einer Arena kämpfen Spieler gegeneinander. Sie müssen Ausrüstung finden und damit kämpfen.

Wenn das Spiel zu lange dauert, werden alle in die Mitte geportet und das sogenannte Deathmatch startet. Man kann nun nicht mehr fliehen.

Der Gewinner wird Namentlich im Chat erwähnt.

Es ist geeignet für bis zu 22 Spieler.

DiggThat

Teamchef: Manuel Lopez

Teammitglieder: Janik Baumann

Wir haben in Java eine Minispiel für Minecraft Bukkit programmiert.
In diesem Minispiel geht es darum, den Boden unter den anderen Spielern wegzugraben. Dessweiteren kann man mit Schneebällen die anderen Spieler abschiessen, welche Effekte und Moves ergeben.

 

Download: DiggThat

Scratch Projekt

Wir hatten das Zeil, Scratch besser kennen zu lernen und ein kleines Minispiel damit zu programmieren.

Im Spiel „Scratchy“ das dabei heraus kam, spielt man eine Figur, die herunterfallenden Gegenständen ausweichen muss.

Screenshot vom Spiel

Projektleiter des Spiels war Joel Dietschi. Auch mitgewirkt hat Benjamin Leu.

Die Scratch-Datei kann leider nicht hochladen werden. Es kann jedoch auf der Scratch-Website gespielt werden unter:

http://scratch.mit.edu/projects/LeuBen/2876669

2021 Berufsfachschule BBB

Theme by Anders NorenHoch ↑