Projekte von dem Projekttag der Berufsfachschule Baden

Kategorie: Hardware (Seite 2 von 4)

ProjectM

Project M


 

Wir begrüssen Sie zu unserer Vorstellung unseres Projektes.

Unsere Teammitglieder:
V. Gerber (Projektleiter)
M. Martinovic
P. Streit
I. Rekic

 

Unser Ziel war es, einen neuen PC zusammen zu bauen, der eine möglichst sehr gute High-End Rechenleistung aufweisen kann. Hierzu wurden vom Online-Shop Digitec neue Komponente eingekauft und verbaut.

 

Komplette Komponenten Liste:

1 x EVGA GTX 980 Ti Classified ACX 2.0+ (GM200, 6GB) CHF 727.00 inkl.
1 x Verlängerung der Garantie auf 3 Jahre CHF 68.00 inkl.
1 x Fractal Define R5 Black (Midi Tower, Schwarz) CHF 123.00 inkl.
1 x Intel Core i5 6600 (LGA 1151, 3.30GHz) CHF 244.00 inkl.
1 x MSI Z170A Gaming Pro (LGA 1151, Intel Z170, ATX) CHF 165.00 inkl.
1 x be quiet! Shadow Rock Slim (16.10cm) CHF 55.00 inkl.
1 x Samsung 850 EVO Basic (250GB, 2.5″) CHF 98.00 inkl.
1 x Corsair Vengeance LPX (2x, 8GB, DDR4-2133, DIMM 288) CHF 86.10 inkl.
1 x be quiet! Pure Power CM L8 (630W) CHF 99.00 inkl.
1 x be quiet! Silent Wings 2 (140mm) CHF 28.00 inkl.

 

Einige Komponenten auf Foto:

IMAG0218

Alle Komponenten im Überblick

EVGA GTX 980 Ti

EVGA GTX 980 Ti Classified ACX 2.0+ (GM200, 6GB)

 

Intel Core i5

Intel Core i5 6600 (LGA 1151, 3.30GHz)
MSI Z170A Gaming Pro (LGA 1151, Intel Z170, ATX)

Kühlung

be quiet! Shadow Rock Slim (16.10cm)

IMAG0331

Alle Komponenten verbaut

J-Tower

Teammitglieder: Janik Müller, Dylan Ferraro, Slivio Farner

Unsere Gruppe hat sich das Ziel gesetzt einen PC für Janik aus allen Einzelteilen zusammen zu stellen.
Uns stand ein Budget von 1’500 Franken zur Verfügung.
Wir haben verschiedene Anbieter von Computerteilen in der Schweiz verglichen und die besten Produkte mit der Hilfe von Kriterien ausgewählt. Diese Kriterien waren: Preis-Leistungsverhältnis, Qualität, Kompatibilität und das Design.

Das Know-How für den Zusammenbau haben wir aus Quellen im Internet und auch aus unserem Wissensrepertoire konnten wir schöpfen.

Den ganzen Zusammenbau haben wir gefilmt und in einem Video verarbeitet.

Der Computer am Einsatzort.

Der Computer am Einsatzort.

Unsere Komponenten:

Gehäuse: NZXT H440 Rot (Midi Tower, Mattschwarz, Rot)
CPU: Intel Core i7-6700K
Motherboard:ASUS MAXIMUS VIII RANGER
RAM: Corsair DDR4 Vengeance
SSD: HyperX Fury (120GB, 2.5″)
HDD: Toshiba DT01ACA100 (1000GB, 3.5″, Desktop)
CPU-Lüfter: Cooler Hyper TX3 EVO
Netzteil:Cooler Master G750M
Grafikkarte: ASUS GTX 960 STRIX DC2OC (GM206, 4GB)

 

 

Der Zusammenbau:

Der Film Der Computer am Einsatzort.

 

 

 

 

 

Präsentation Grafikkarten

Als erstes kleines Projekt, erstellten wir eine Präsentation über Grafikkarten.

Die Präsentation beinhaltet, welche Kühllösungen es für Grafikkarten gibt, welche das beste Preis-Leistungsverhältnis aufweist, welche Firmen Grafikkarten herstellen und unter welchen Umständen man überhaupt dedizierten Grafikspeicher braucht.

Valentin Gerber, Calvin Foci, Simon Zgraggen, Tobias Sturzenegger

Präsentation

PC_Zusammenbau

Wir haben in unserer Gruppe einen neuen Computer zusammengebaut. Unser Ziel dabei war, dass wir einen Computer hinbekommen welcher im Bereich Gaming sehr gut ausgestattet ist und nicht mehr als 1600 Fr. kostet.

Unser Team:
Flavio Müller (Projektleiter)
Philip Streit
Luca Fischer20150902_124440

Unsere Komponenten:
Gehäuse: Fractal Define R5 Black Window
CPU: Intel Xeon E3-1231 V3
Motherboard: Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
RAM: Kingston HyperX FURY DDR3 16GB Kit 1866MHz
SSD: Samsung SSD 850 EVO 120GB Basic
HDD: WD Blue 3.5″ SATA-III 1TB
Lüfter: Gehäuselüfter be quiet! Pure Wings 2
CPU-Lüfter: Kühler be quiet! Pure Rock
Netzteil: Corsair CS750M
Grafikkarte: Gigabyte GV-N980WF3OC-4GD
CD-Laufwerk: Samsung DVD-Brenner SH-224FB/BEBE
Nvidia-Surround

PC Aufrüsten

Teamleiter: Janick Lehmann

Teammitglieder: Lars Schürch, Lukas Scheidegger, Sanin Sadikovic

 

Wir haben den PC eines Projektmitglieds aufgerüstet. die Festplatte, das Laufwerk und der Arbeitsspeicher vom alten PC wurde übernommen und der Rest neu gekauft.

Neue Komponenten:

Netzteil: Cooler Master G750M (750W)

Gehäuse:  NZXT Phantom 410 (Midi Tower, Schwarz, Weiss)

Grafikkarte: Gigabyte GTX 960 GAMING-4GD (GM206, 4GB)

Prozessor: Intel Xeon E3-1231 (LGA 1150, 3.40GHz)

CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (15.50cm)$R33J4RR

Mainboard: Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 (LGA 1150, Z97, ATX)

 

Dualboot

Teammitglieder: Matias Bajusic & Filip Rajic

Wir haben einen USB-Stick und eine externe Festplatte mit einem Dualboot ausgestattet. Man kann vom USB-Stick und von der externen Festplatte zwei Betriebssysteme installieren.

 

PC aufrüsten

Projektleiter: Marco Habegger

Prjektteam: Philipp Hauswirth, Yves Rubin

 

Wir haben den PC eines Projektmitglieds aufgerüstet. Grafikkarte und Festplatte vom alten PC übernommen und den Rest neu gekauft.

Neue Komponenten:

Netzteil: be quiet! Pure Power L8-500W

Gehäuse: NZXT H440 Grün (Midi Tower, Orange, Schwarz)

RAM: HyperX Fury Black (2x, 4GB, DDR3-1600, DIMM 240)

Prozessor: Intel Core i7 4790 BOX (LGA 1150, 3.60GHz)

Mainboard: ASUS MAXIMUS VII HERO (LGA 1150, Z97, ATX)

PC-Auffrischen

Team: Pedro Marques, Filip Rajic, Orell Bühler, Jonas Lüthi

Wir haben einen PC für Herr Marques zusammengestellt.

Technische Daten:

PC-Gehäuse: Cooler Master HAF 932 Advanced

Grafikkarte: Gigabyte GTX970 G1 4GB-DDR5

Prozessor: Intel Core i7-4790K 4.00GHZ

RAM: Corsair Vengeance Pro 2x 8GB DDR3-1866

Motherboard: Asus Maximus VII Hero

SSD: Samsung SSD 2.5” 250GB 840 EVO

HDD: WESTERN DIGITAL Green Desktop 1TB

Netzteil: Corsair CX750M

Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64-Bit

S1210049 S1210052 S1210046

Raspberry Pi Server

Wir haben einem Raspberry Pi Webserver gebastelt, der unter einigen anderen Funktionen auch Owncloud enthielt, der Linux eigene Clouddienst. Dem Nutzer ist es, wenn er  sich im selben Netzwerk befindet, möglich, seine Dateien direkt über das Webinterface oder über den Owencloud Client auf dem Pi abzulegen. Der Webserver wurde von uns gestaltet und möglichst ansprechend eingerichtet.

Personen:

  • Schlienger Tobias (Projektleiter)
  • Bolliger Florian
  • Essig Sandro

Raspberry Pi Raspberry Pi Raspberry Pi

 

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »