Projekte von dem Projekttag der Berufsfachschule Baden

Kategorie: Applikationen (Seite 1 von 7)

Taschenrechner in C#

Teammitglieder

  • David Dan
  • Noah Krip
  • Samadhi Abedini
  • Alessio Fasciano

Projektbeschreibung

Das Graphical User Interface (GUI) des Taschenrechners wurde in C# – Windows Forms gemacht. Der Taschenrechner kann die mathamatischen Grundoperationen addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren berechnen. Die Berechnungsart Euklidische Teilung (Modulo) gehört auch dazu.


Der Taschenrechner ist so aufgebaut, dass man nichts Falsches eingeben kann.

Reflexion

Gute Erfahrungen – Wir haben mit dem (GUI) Graphical User Interface angefangen. Am Anfang haben wir das Design des Taschenrechners grob gemacht und nachher vorlaufend angepasst.

Schlechte Erfahrungen – Das IDE von Microsoft, nämlich Visual Studio hat eine Live Share feature. Mit dieser Funktion haben wir probiert zusammen am gleichen Code zu arbeiten. Das Problem war, dass niemand, Außer den Host das Design des Taschenrechners sehen könnte. Wir sind uns nicht sicher, ob es etwas mit GIT zu tun hat.

Generelle Verbesserungsmöglichkeiten – Der Code von unserem Taschenrechner befindet sich in einem einzigen File. Für zukünftige Projekten möchten wir die Code Teile in mehreren Files trennen. So ist es auch für anderen, die den Code lesen viel verständlicher.

Das hat uns gefallen – Das Erfolgserlebnis am Ende des Projekts hat uns am meisten gefallen. Vor allem, weil das Testen einwandfrei gelaufen ist.

Das hat uns nicht gefallen – Das Liveshare war sehr langsam und nicht sehr hilfreich.

Das Möchten wir uns für das nächste Projekt vornehmen – Wir wollen unbedingt für das nächste Projekt den Code in Mehrer Teile aufteilen. Was der Gruppe fast wichtiger ist jedoch das wir versuchen weniger krank zu sein. Um mehr Zeit für das Projekt zu haben.

Javascript JetFighters 1.1

Projektleiter: Lauren Emmenegger
Projektmitglied: Janik Meier

Projektbeschreibung

Im Projekt Javascript JetFighters 1.1 haben wir unser letztes Projekt Javascript Jet Fighters weiter ausgebaut. Wir haben verschiedene Mechaniken eingebaut wie z.B. ein Scoreboard mit individuellen Spielernamen oder eine Boostmechanik.

Intense fight scene

Menu screen

Was haben wir gelernt:
Wir haben in diesem Projekt unsere Kenntnisse mit JavaScript, HTML und CSS vertieft.

Das gefiel uns:
Das Programmieren und dass man die Ergebnisse direkt sehen kann hat uns in diesem Projekt gefallen.

Das gefiel uns nicht:
Wir hatten Schwierigkeiten bei der Spielernamenspeicherung, was uns nicht gefallen hat.

Fazit:
Dies haben wir gut gemacht:

Wir konnten das Spiel mit interessanten Funktionen erweitern und es auch grafisch verbessern.

Dies können wir noch verbessern.
Bei der Spielernamen-Mechanik haben wir viel Zeit benötigt, was wir beim nächsten Mal verbessern sollten.

JetFighters 1.1 als ZIP herunterladen

Auto Buy Bot

Projektleiter: Janik Meier
Projektmitglieder: Timo Krebs, Lauren Emmenegger

Projektbeschreibung

Wir haben einen Bot programmiert, der Produkte von Supreme kaufen kann, sobald sie verfügbar sind. Dies haben wir gemacht, weil diese Produkte teils nach Sekunden ausverkauft sind und diese dann teurer weiterverkauft werden können.

Dies ist ein Ausschnitt aus unserem Code. Hier wird die Ähnlichkeit zwischen dem gewünschten Produktnamen und der gefundenen Produktnamen errechnet.

   

Was haben wir gelernt:
Wir haben unsere Kenntnisse mit Python vertieft.

Dies haben wir gut gemacht:
Wir haben einen funktionierenden Bot erstellt.

Dies können wir noch verbessern:
Das nächste Mal sollten wir früher mit der Dokumentation anfangen.

Tassenrechner

Team

Projektleiter: Dominik Fröhli

Projektmitglieder: Lucien Leimbacher

Umsetzung

Wir haben in den Lernstrategien Java kennengelernt und wollten das Gelernte noch einmal vertiefen. Der Tassenrechner sollte die Grundoperationen beherrschen. Er sollte auch noch 2 Speichermöglichkeiten haben.

Reflexion

Wir haben sehr viel bei diesem Projekt gelernt und konnten unsere Java Kenntnisse so auch verbessern. Der Tassenrechner konnten wir jedoch aus Zeitgründen nicht fertigstellen, da das Basislehrjahr nach diesem Projekt zu Ende war.

BBBmon

Projektleiter:

Kurshat Ibrahim

Teammitglieder:

Aaron Stadler, Lucien Leimbacher

Der Titelscreen

Projektbeschreibung:

Wir arbeiteten an einer Pokémon ROM und erweiterten und veränderten es. Dabei handelt es sich nicht um ein eigenes Spiel, sondern um eine Spielerweiterung und Abänderung des Spiels «Pokémon Smaragd Edition».

Wir hatten sehr viel Spass bei diesem Projekt, da wir herausgefunden haben, wie wir ein schon vorhandenes Spiel zu unserem eigenen Spiel entwickelt haben.

Reflexion

Hier geht es zur Dokumentation

2D Schach

Team:

Projektleiter: Marco Rohner
Teammitglieder: Aaron Stadler, Colin Imhof

Projektbeschreibung:

In unserem Projekt programmierten wir, mit Hilfe von Unity und C#, ein einfaches co-op Schach Spiel.

Der Springer

Reflexion

Das Projekt gefiel uns recht gut, da wir wieder viel aus den Programiermodulen auffrischen und repetieren konnten, wir sind auch zufrieden mit dem Endprodukt und mit der Dokumentation, da wir die meisten Anforderungen und Ziele erreichen konnten.

Webserver und Website

Team

Projektleiter: Aaron Stadler

Teammitglieder: Marco Rohner, Colin Sprenger, Mischa Lehner

Projektbeschreibung

Wir wollen in diesem Projekt einen Webserver aufsetzen/konfigurieren und eine Website zu den Themen: Trojaner, Viren und Sicherheit im Internet erstellen.

Reflexion

Unser Fazit ist, dass uns das Projekt Spass gemacht hat und wir vieles lernen konnten oder altes auffrischen konnten. Wir sind sehr zufrieden mit dem Endprodukt, da wir alle unsere Vorstellungen/Anforderungen erfüllen konnten.

Das Resultat

Hier ist der Download

Agenda-App

Team

Projektleiter: Maurice Meier
Teammitglieder: Glatzfelder Dario, Yimvuthikul Tawanboon

Ziel

Unser Ziel war es, eine Handy-App zu erstellen, die einem Schüler helfen sollte zu planen. Die App sollte am Schluss einen anpassbaren Stundenplan, ein Terminregister und ein Notenblatt enthalten.

Realisierung/Probleme

Da Tawanboon ein IOS-Handy besitzt konnten wir nicht Android Studio nutzen um die App zu kreieren. Wir entschieden uns deshalb für Xamarin Forms mit Visual Studio zu nutzen.
Unser erstes Problem war, dass wenn wir die Projektdaten mithilfe von Github teilten funktionierte die Entwicklungsumgebung und die Virtualisierung nie bei allen.
Nachdem wir dieses Problem gelöst haben konnten wir uns an die eigentliche Entwicklung der App machen.
Wir merkten jedoch schnell, dass die Sprache für uns persönlich nicht immer nach sinnvollen bzw. logischem Verfahren arbeitet. Auch ist die Dokumentation teilweise lückenhaft oder verwirrend. Die Antworten in den Foren sind oft auch nicht mehr verwendbar. Zum Beispiel wird in mehreren Diskussionen vorgeschlagen, dass man „grid.location“ benutzt um die Position vom Grid und von Objekten im Grid herauszufinden. Dieser Befehl wurde jedoch in einer Version entfernt, weshalb wir selbst nach langem Suchen und Probieren keine Lösung gefunden haben.
Wir haben nach viel Verzweiflung und Fluchen geschafft eine nicht bugfreie Version mit fehlendem Notenblatt zu erstellen. Auch haben wir die App nicht für iOS gebuilded.

Reflexion

Wir gingen mit Freude und Motivation an das Projekt ran und kamen frustriert und müde raus. Es war mühsam Befehle zu finden, die funktionieren. Auch hatten wir teilweise Fehler im Programm die keinen Sinn ergaben und nach 5 Mal probieren dann plötzlich funktionierten.

Eintrag einer neuen Hausaufgabe/eines neuen Tests Eintrag einer neuen Schulstunde

PrisonRun

Projektleiter: Manuel Saugy
Mitglieder: Ricky Hirsch

Projektbeschreibung:
Unser Projekt ist ein Jump and Run Spiel indem ein Gefangener aus einem Gefängnis entkommen soll. Das Spiel enthält mehrere Level, bei dem es das Ziel ist von A nach B zu gelangen. Um das Ziel zu erreichen gibt es verschiedene Wege, die einen schwieriger, die anderen weniger schwierig. Das Spiel ist so aufgebaut, dass desto weiter man in einem Level ist, desto schwieriger und komplizierter wird es das Ziel zu finden. Im Spiel findet man auch Gegner, welche einen bei einer Berührung zum aktuellen Checkpoint zurück befördern.

Das ist das Startmenü des Spiels.

Der Charakter.

Ein Checkpoint.

Ein Gegner im Spiel (Polizist).

Im Spiel ist auch ein Timer eingebaut. Mit diesem Timer kann man mit Freunden auf Zeit spielen und so messen, wer ein Level am schnellsten beenden kann. Durch das einsammeln von Bohrmaschinen (welche versteckt und nur schwer zu erreichen sind) erhöht sich der Score.

Das Spiel kann man unter folgendem Link herunterladen.

https://www.dropbox.com/s/30cdxs96nua2dj1/PrisonRun-setup.exe?dl=0

« Ältere Beiträge

2021 Berufsfachschule BBB

Theme by Anders NorenHoch ↑