Sie sind im Archiv für die Allgemein Kategorie


Discord-Bot programmieren

geschrieben Januar 15 @ 15:32 von Kurshat Ibrahim

Team:

Projektleiter: Luca Schmid
Projektmitarbeiter: Kurshat Ibrahim

Projektbeschreibung

Unser Projekt war es einen Discord-Bot zu programmieren mit Java Script. Der Imaginäre Währungen zählen kann und optisch auch gut aussieht.

Reflektion

Das ist uns gut gelungen:

Wir haben den Bot zum Laufen bringen können und er hat auf ein paar befehle gehört und konnte darauf reagieren.

Das ist uns nicht so gut gelungen:

Wir haben vieles ausgelassen, der Bot läuft nicht 24 Stunden am Tag und kann die Anzahl Währungen nicht speichern.

Mini PC Hack

geschrieben Januar 15 @ 14:25 von Dominik

Team

Projektleiter: Lucien Leimbacher

Projektmitglied: Dominik Fröhli

Die Idee

Lucien hatte einen Mini PC für eine Hardware-Präsentation. Da dieser mit einem Passwort geschützt war und wir somit keinen Zugriff auf die Daten des Mini PC’s hatten, haben wir uns entschlossen, das Passwort am Projekttag zu hacken.

Die Umsetzung

Wir haben zuerst auf dem Mini PC ein neues Windows installiert. Dabei wurden alle Daten vom alten Windows in einen Ordner namens „Windows.old“ verschoben. Als zweite Möglichkeit haben wir eine Software auf einen USB Stick geladen und haben danach über diesen gebootet. So konnten wir das Passwort zurücksetzen und ein neues Passwort setzen. Wir waren überrascht wie einfach es ging das Passwort zu umgehen resp. zurückzusetzen.

Glücksspiel Simulator

geschrieben Januar 15 @ 10:41 von Severin Schleuniger

Projektleiter: Pascal Rolli

Mitglieder: Jonathan Jäggi, Manuel Hofer und Séverin Schleuniger

Beschreibung: Wir haben mit Hilfe von C# und Windows Forms, einen Glücksspiel Simulator programmiert. Dieser Simulator enthält 4 verschiedene Modi. Neben zwei etwas anspruchsvolleren Modi haben wir auch zwei etwas Einfachere programmiert. Dazu gehört der Modus „1 aus 10“ und „Lucky Card“. Die anderen Beiden sind „Einarmiger Bandit“ und noch „Gemüse oder Eisen“, welchen wir aus einen Jubla Spiel kennen.

Reflexion: Die Arbeit an diesem Simulator hat uns allen sehr viel Spass bereitet, auch wenn man mal stecken geblieben ist und nicht weiter wusste. Das Testen war immer ein Highlight und dann zu sehen, dsas der Modus funktioniert ist ein tolles Gefühl. Wir alle haben viel über Windows Forms dazugelernt und konnten einige Erfahrungen mitnehmen.

SQL-Datenbank

geschrieben Januar 8 @ 16:53 von Colin Sprenger

Team

Projektleiter: Mischa Lehner

Teammitglieder: Colin Sprenger, Justin Künzli

Projektbeschreibung

Wir wollen in diesem Projekt eine SQL-Datenbank erstellen, mit welcher wir gewisse Daten/Infos von den beiden Klasssen (Ib19a/b) in Outlook als Kontakt importieren konnten.

So sieht eine SQL-Datenbank aus.

Reflexion

Dies ist die Datenbank.Wir sind sehr zufrieden mit diesem Projekt. Wir sind nämlich sehr gut vorangekommen und sind auch zufrieden mit unserem Endprodukt. Es hat uns viel Spass gemacht, uns einer Herausforderung zu stellen.

Taschenrechner-Wettbewerb

geschrieben Januar 8 @ 16:16 von Jan Luescher

Projektleiter : Jan Lüscher

Mitglied : Selin Yavuzcan, Jasmin Fluck

Wir haben am Projekttag in einem dreier Team, je einen Taschenrechner gemacht.

Fazit:

Wir haben von uns gesehen ein gutes Projekt gemacht, dass und auch viel Spass gemacht hat. Wir haben alle unser Bestes geben und haben auch viel dazugelernt. Wir drei würden alle direkt wieder so ein Projekt machen.

Windows Form Game

geschrieben Januar 8 @ 15:42 von Jonas Leder

Projektleiter: Jonas Leder

Teammitglieder: Joel König, Oliver Häusermann

In diesem Projekt haben wir mit Windows Form (C#) Games programmiert. Insgesamt haben wir 3 Spiele programmiert. Die Spiele sind: Ausweich-Game (Ufo), Roulette, Board-Game.

Wir haben C# viel besser kennengelernt und dazu auch noch Windows Form. Wir haben somit auch gelernt welche Steuerelemente für was zu benutzen sind.

Ausweich-Game


In diesem Spiel geht es darum mit dem Ufo den schwarzen herunterfallenden Blöcken auszuweichen. Dies funktioniert mit der Taste „A“ um nach links zu fliegen und mit der Taste „D“ um nach rechts zu fliegen. Dann zählt oben rechts noch eine Punktzahl hoch. Desto länger man überlebt desto höher zählt die Punktzahl. Dies ist grundsätzlich ein einfaches Spiel jedoch zum programmieren mit C# war es jetzt nicht so Simple wie das Spiel aussieht.

Roulette


In diesem Spiel (Roulette) geht es darum, dass man wie im echten Roulette Coins einsetzen kann. Dann kann man noch auf eine Farbe oder auf eine Zahl tippen die beim Würfeln herauskommt. Wenn man falsch tippt wird einem das ganze gesetzte Geld weggenommen.
Wenn man richtig tippt auf einer Farbe bekommt man das doppelte der gesetzten Zahl und wenn man die richtige Zahl tippt bekommt man das siebenfache. Dann sieht man noch seine Coins und wenn man unter 0 Coins kommt hat man verloren und hat nochmals die Wahl das Spiel erneut zu spielen. Siehe Bild unten.

Board-Game


Man kann in diesem Spiel zu zweit spielen. Es ist ganz einfach aufgebaut. Man kann Würfeln und dann kommt eine zufällige Zahl heraus die man dann mit dem „Vorrücken“ Button vorrücken kann. Die Spieler wechseln sich automatisch ab.
Roter Block: Man wird 1-2 Blöcke zurückgeworfen. (Random generiert)
Grüner Block: Man springt 1-2 Blöcke nach vorne. (Random generiert)
Gelber Block: Man darf nochmals Würfeln.
Wer am Ende als erstes ankommt hat gewonnen.

Personen-Erkennung

geschrieben Januar 8 @ 14:40 von Nando Luescher


Team

  • Projektleiter: Sandro Arrigoni
  • Mitglieder: Tschai Yimvuthikul, Nando Lüscher



Projektbeschreibung:

Eine Personenerkennung in Python schreiben.
Es kann vier verschiedene Personen erkennen. Dazu muss eine eingespeicherte Person vor die Webcam stehen. Das Programm zeigt, welche Person es ist. Dabei wird die Übereinstimmung zu den vier Personen mit angezeigt.

Das ganze funktioniert mit Hilfe eines neuralen Netzwerkes, das trainiert wurde mit Bildsequenzen von uns.




Resultat




Reflektion

Vor allem anfangs hatten wir paar Schwierigkeiten zum Überwinden. Im ganzen kamen wir aber besser voran als gedacht.

Wir haben einiges gelernt. Beispiele wären bisschen etwas über Maschine-Learning und neurale Netzwerke oder wie man mit Python arbeitet.

Mir gefiel besonders das Arbeitsklima. Es war immer ruhig und wurde nie hektisch. Jeder hat gut im Team gearbeitet und die Arbeitsaufteilung war gut.

Reaktions Games

geschrieben Dezember 18 @ 17:32 von Robin Laimbacher

Projektleiter : Tobias Schaffner

Mitglied : Robin Laimbacher

Wir haben mit Hilfe von C# und Windows Forms ein kleines Programm erstellt welches 3 Spiele Enthält und eine Startseite.

-SinglePlayer PingPong

-Multiplayer PingPong

-Reaktionstest

Reflexion:

Wir hatten viel Spaß dabei unser Programm zu erstellen und damit herumzuspielen. Wir hatten sehr viele coole und lustige Momente jedoch auch Momente in denen man ein Fehler einfach nicht findet oder ihn nicht versteht jedoch freut man sich danach umso mehr wenn man ihn dann findet.

Hier ist noch die Zip-Datei mit dem Programm drin:

Webserver DDoSen

geschrieben Dezember 18 @ 15:44 von Yanik Howald

Projektleiter: Yanik Howald

Projektmitarbeiter: Aaron Seiffert

die Idee

Wir haben schon oft von sogenannten Internet-Rambos gehört, dass sie uns DDoSen würden. Diese Drohung wurde dann nie wahr gemacht. Uns hat interessiert was das genau ist, wie es funktioniert und wollten es auch selbst ausprobieren.

die Umsetzung

Zuerst haben wir versucht den Intel NUC, ein Server von Intel, zu DDoSen. Da dieser aber anscheinend über einen guten Schutz verfügt, ist nichts passiert, ausser das die Lüfter etwas schneller lauter wurden.

Als nächstes haben wir versucht einen unsere Laptops, welchen wir zum Webserver umfunktioniert haben, zu DDoSen. Dort hat es auch besser funktioniert. Die Website war für ungefähr 15 Sekunden nicht erreichbar, bis sie sich erholt war und wieder 15 Sekunden erreichbar war, um dann das Ganze wieder von vorne zu beginnen.

Syntax zum Starten des DDoS Intel NUC DN2820FYKH

die Dokumentation

Unsere Dokumentation kann hier heruntergeladen werden: https://www.dropbox.com/s/jwt48gbd92bgns0/Dokumentation.docx?dl=0 Bitte beachten Sie, dass unsere Dokumentation unter Word Online nicht korrekt dargestellt wird. Bitte laden Sie sie zuerst herunter, bevor Sie sie öffnen.

die Reflexion

Das Ergebnis war ein wenig enttäuschend. Wir haben deutlich mehr erwartet und damit gerechnet, dass die Website für längere Zeit nicht erreichbar bleibt.

Es war aber vorhersehbar, denn für eine DDoS Attacke brauchen die Leute, welche sie ausführen, je nach Server, den sie attackieren wollen, Tage, Wochen oder Monate, bis ihr Netz genug gross ist, damit sie die Attacke durchführen können. Da sind wir mit einem einzelnen Laptop einen Witz dagegen.

Die Teamarbeit hat wunderbar funktioniert. Die Arbeiten wurden fair aufgeteilt und jeder hat zuverlässig die ihm zugeteilten Aufgaben erledigt. Die Stimmung im Team war sehr gut und wir haben uns wunderbar verstanden.

Auch an den Zeitplan konnten wir uns gut halten. Das Einplanen der Reserve war sehr gut, denn schlussendlich waren wir gezwungen diese noch zu nutzen, da wir beim Aufsetzen des Webservers unglaublich viel Zeit verloren haben.

Unity Game

geschrieben November 27 @ 22:36 von Siril Joho

Projektleiter: Luca Schmid

Mitglieder: Aaron Seiffert, Siril Joho, Colin Imhof

Wir haben in Unity ein eigenes kleines Game erstellt. Unser Ziel war es, ein wenig programmieren zu lernen und ein eigenes Game zu erschaffen.

Hier einige Eindrücke davon:

Hier erstellen wir ein Level in Unity Hier erstellen wir unsere eigenen Grafiken in Photoshop

Uns hat das Projekt sehr viel Spass gemacht. Wir haben ein wenig gelernt, wie man in C# programmieren kann und wie man Unity gebrauchen kann.

Wir hatten jedoch Probleme, dass der Charakter sich bewegen kann. (Laufen,Springen und Ducken)

« vorhergehende Einträge

Options:

Size