Sie sind im Archiv für die Allgemein Kategorie


Montage

geschrieben Juni 24 @ 17:00 von Matteo Annunziata

Projektleiter: Matteo Annunziata

Mitglieder: Robin Laimbacher, Sandro Arrigoni, Tobias Schaffner

In unserem Projekt ging es darum die besten Szenen von unseren in der Freizeit erspielten Gaming-Clips zusammen zu schneiden. Dieses Video lud dann Sandro Arrigoni als nicht gelistetes Video auf seinem YouTube-Kanal hoch:

Den Link zum Video findest du Hier:

Reflexion:

Auf Grund des grossen Aufwands den wir in das Video hineingesteckt haben, kam die Dokumentation bei uns zu kurz und wir konnten die Dokumentation nur unvollständig abgeben. Mit dem Video sind wir aber äusserst zufrieden.

Blender Simulation

geschrieben Juni 24 @ 16:55 von Kittitschai Yimvuthikul

Team

Projektleiter: Tschai Yimvuthikul
Teammitglied: Luca Robin Schmid

Projektbeschreibung

In diesem Projekt ging es darum Simulationen mit Blender zu erstellen und sie dann zu rendern.

Zwei Frames einer Simulation:

Relfexion

Es hat uns Spass gemacht mit Blender zu arbeiten, doch leider war das Simulieren und Rendern eher langsam.

Synology Server

geschrieben Juni 24 @ 15:17 von Mischa Lehner

Team

Projektleiter: Colin Sprenger

Teammitglieder: Mischa Lehner, Siril Joho

Projektbeschreibung

Wir wollten in diesem Projekt mit einem Synology NAS einen Fileserver aufsetzen, über welchen wir Daten austauschen können.


Das NAS – DS212j


Webinterface des Synology NAS – als Admin angemeldet

Reflexion

Wir sind mit dem Endprodukt sehr zufrieden, trotz den Problemen die wir mit den Berechtigungen hatten, hat uns das Projekt sehr viel Freude bereitet. Zu dem konnten wir viel Neues lernen.

Schnellsuche

geschrieben Juni 24 @ 14:06 von Nando Luescher

Projektleiter: Joel König
Teammitglieder: Nando Lüscher

Beschreibung

Wir machten in C# Forms eine Anwendung, die man mit einer Tastenkombination hervorrufen kann und dann etwas suchen kann in der Suchmaschine Ihrer Wahl. Der Browser der verwendet werden soll kann man auch in den Einstelllungen festlegen.

Ergebnis

Suchfenster, dass mit Alt(Lf)+S geöffnet werden kann.

Einstellungen

Reflexion

Das Projekt verlief gut und stressfrei. Und wir sind mit dem Resultat bedingt zufrieden. Das Programm noch bisschen besser gestaltet werden können und einen „Schlussschliff“ vertragen können.

Jump and Run

geschrieben Juni 24 @ 13:37 von Jonathan Jaeggi

Team:
Projektleiter: Séverin Schleuniger
Mitglieder: Manuel Hofer, Jonathan Jäggi

Beschreibung:
In diesem Projekt ging es darum, ein Jump and Run zu machen. Es sollte Gegner haben und es sollte verschiedene Schwierigkeiten mit den Levels geben.

Resultat:
Wir haben ein Jump and Run geschaffen, in welchem man mit einem Vogel 3 verschiedene Level bezwingen muss. Es gibt Gegner, welche in manchen Levels herumfliegen. Diese kann man mit Eiern abschmeissen, um sie zu eliminieren. Es gibt je zwei Sommer-, Herbst- und Winterlevel.


Hier sieht man das Ende eines Levels. Wenn man die Münze einsammelt kommt man in das nächste Level.



Hier sieht man einen Gegner, welcher gerade dabei, ist die Lebenszeit von diesem Vogel massiv zu kürzen.




Fazit:
Es war ein sehr spannendes Projekt, welches uns trotz vielen Problemen viel Spass bereitet hat. Es gab sehr viele Sachen, welche wir lernen konnten und wir kennen uns nun mit den Basics von Unity aus. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Endprodukt.

Tassenrechner

geschrieben Juni 24 @ 09:19 von Dominik

Team

Projektleiter: Dominik Fröhli

Projektmitglieder: Lucien Leimbacher

Umsetzung

Wir haben in den Lernstrategien Java kennengelernt und wollten das Gelernte noch einmal vertiefen. Der Tassenrechner sollte die Grundoperationen beherrschen. Er sollte auch noch 2 Speichermöglichkeiten haben.

Reflexion

Wir haben sehr viel bei diesem Projekt gelernt und konnten unsere Java Kenntnisse so auch verbessern. Der Tassenrechner konnten wir jedoch aus Zeitgründen nicht fertigstellen, da das Basislehrjahr nach diesem Projekt zu Ende war.

Repetition Arduino

geschrieben Juni 17 @ 16:38 von Justin Kuenzli

Projektleiter: Pascal Rolli
Teammitglieder: Selin Yavuzcan, Jasmin Fluck, Justin Künzli

In unserem Projekt ging es darum, dass jedes Teammitglied eine eigene Arduinoschaltung entwerfen sollte.

Dies ist die Arduinoschaltung von Selin Yavuzcan

Hier sieht man die Schaltung von Jasmin Fluck

Pascal und Justin haben zusammen eine Schaltung entworfen, da Justin noch das letzte aufbessern wollte.

Wir alle konnten von diesem Projekt profitieren.
Die Applikationentwickler konnten sich auf die nächsten Module vorbereiten, während die Systemtechniker sich nochmals mit den Steueraufgaben auseinandersetzen konnten.

Adblocker

geschrieben Juni 17 @ 14:34 von Chester Neuhaus

Projektleiter: Yanik Howald

Projektmitglieder: Aaron Seiffert, Kurshat Ibrahim, Theo Schneider und Chester Neuhaus

Projektbeschreibung

In unserem Projekt haben wir einen Adblocker auf einem Raspberry Pi installiert und konfiguriert, welchen wir auch von unserem Smartphone aus nutzen kann. Mithilfe von Putty und Parsec konnten wir auch von Zuhause aus auf den Raspberry Pi zugreifen. Hier können sie noch unsere Dokumentation herunterladen.

Reflexion

Das Installieren und konfigurieren eines Adblocker ging einfacher als wir dachten im Fernunterricht. Wir konnten mithilfe von Tutorials und auch eigener Überlegungen sehr einfach den AdBlocker auf einem Raspberry Pi installieren und konfigurieren und mithilfe von Putty und Parsec sehr einfach von Zuhause aus zugreifen.

Minecraft Plugin

geschrieben Juni 3 @ 18:15 von Luca Schmid

Team

Projektleiter: Sandro Arrigoni

Mitglieder: Luca Shmid

Beschreibung

Im Rahmen des Projekttages haben wir das Projekt „Minecraft Plugin“ erstellt, bearbeitet und abgeschlossen. Insgesamt haben wir vier verschiedene Plugins erstellt und diese auf unserem eigenen Server bereitgestellt. Die Plugins haben verschiedene Funktionen: der Spieler kann zum Beispiel mit einem Befehl von überall her auf seine Enderchest zugreifen, Teamchests erstellen, mit einem Klick auf ein Sign teleportiert werden und es muss nur ein Spieler schlafen, damit Tag wird.

Produkt

Ein Teleport-Sign
Der Command für das Sign
Enderchest öffnen
Der Minecraft-Server

Reflexion

Wir konnten in diesem Projekt viel neues lernen, wie zum Beispiel wie etwas mit Java programmiert werden kann, wie man ein Plugin auf einen Server installiert und viele Minecraft Commands.

Wir konnten sehr gut zusammen arbeiten und waren ein gutes Team. Ausserdem gab es immer ein Erfolgserlebnis, wenn etwas funktionierte, wofür wir sehr lange gebraucht hatten zu programmieren oder konfigurieren.

Es gab ein paar Fehler, welche nur schwer zu beheben waren. Ausserdem war es schwierig das Projekt zu planen, da wir keine Erfahrung mit Java hatten.

Zurückblickend war das Projekt aber spannend und wir konnten einiges neues lernen. Die Planung war etwas schwer, aber wir waren ein gutes Team und so konnten wir das Projekt auch abschliessen.

PacMan Programmieren

geschrieben Mai 27 @ 17:03 von Colin Imhof

Unsere Idee war es, das legendäre Spiel (PacMan) mit der Gameegine Godot zu kreieren. Das Ganze haben wir dann mit GdScript umgesetzt.

Zuerst mussten wir uns Informieren und alles Planen, dann haben wir mit dem Zeichen der Figuren und dem Spielfeld begonnen.

Als nächstes mussten wir die Logik ins Spiel bringen und währenddessen alles Dokumentieren.

Leider wurden wir nicht ganz fertig, aber da und das Projekt so in Ihren Bann gezogen hat, werden wir es wahrscheinlich privat fertigstellen.

« vorhergehende Einträge

Options:

Size