Projekte von dem Projekttag der Berufsfachschule Baden

Schlagwort: Ibrahim

Adblocker

Projektleiter: Yanik Howald

Projektmitglieder: Aaron Seiffert, Kurshat Ibrahim, Theo Schneider und Chester Neuhaus

Projektbeschreibung

In unserem Projekt haben wir einen Adblocker auf einem Raspberry Pi installiert und konfiguriert, welchen wir auch von unserem Smartphone aus nutzen kann. Mithilfe von Putty und Parsec konnten wir auch von Zuhause aus auf den Raspberry Pi zugreifen. Hier können sie noch unsere Dokumentation herunterladen.

Reflexion

Das Installieren und konfigurieren eines Adblocker ging einfacher als wir dachten im Fernunterricht. Wir konnten mithilfe von Tutorials und auch eigener Überlegungen sehr einfach den AdBlocker auf einem Raspberry Pi installieren und konfigurieren und mithilfe von Putty und Parsec sehr einfach von Zuhause aus zugreifen.

Hans-Ruedi Sprachassistent

Team

Projektleiter: Kurshat Ibrahim
Projektmitglieder: Yanik Howald, Theo Schneider und Chester Neuhaus

Projektbeschreibung

In unserem Projekt geht es darum einen Sprachassistenten zu erstellen. Eigentlich wollten wir in Hans-Ruedi nennen, allerdings war das Ändern des Namens nicht möglich. Die beiden Sprachassistenten Google Home und Alexa, welche wir auf unserem Raspberry Pi installiert hatten, funktionierten nach einigem Rumprobieren einwandfrei. Hier können Sie noch unsere Dokumentation begutachten.

Reflexion

Mithilfe des Internets ist das Erstellen eines Sprachassistenten sehr einfach. Die Tutorials führen den Benutzer Schritt für Schritt bis zum eigenen Sprachassistenten. Wir hatten nur einige kleine Probleme, deren Ursprung das Nichtbefolgen des Tutorials waren, welche ziemlich einfach mit dem genauen Durchlesen des Tutorials hätten vermieden werden können.

WPA2 WLAN Hack

Team

Projektleiter: K. Ibrahim
Projektmitglieder: T.Schneider, Y.Howald und C.Neuhaus

Projektbeschreibung

Unser Projekt dreht sich voll und ganz um das Hacken eines WLANs, welches mit WPA 2 verschlüsselt wurde. Dafür haben wir einen AccessPoint mit einem 8 stelligen PIN versehen, welchen wir dann mit einem BruteForce Hack gehackt haben. Den ganzen Vorgang haben wir in diesem Video dargestellt. 

Reflexion

Das Hacken eines WLANs, welches mit WPA2 verschlüsselt wurde, ist mit der Hilfe des Internets und OpenSource Software wirklich nicht schwer und jeder, der sich ein wenig mit dem Thema befasst hat und genug Zeit mitbringt, kann ein solches Netzwerk hacken.

2021 Berufsfachschule BBB

Theme by Anders NorenHoch ↑