Junior Web Award

geschrieben März 27 @ 10:00 von Joel Karli

Projektmitglieder

Manuel Fluri, Patrick Schmid und Joel Karli

Beschreibung des Projekts

Wir haben eine Webseite erstellt, die am Junior Web Award teilnimmt. Wir haben uns für das Thema Informatik entschieden. Auf der Website sind akuelle News zur Informatik, ein Lexikon mit über 100 Stichwörtern und ein Forum zu finden. Ausserdem sind verschiedene Downloads verfügbar. Unsere Webseite „IT for Life“ ist hier verfügbar. Die Webseite haben wir mit dem CMS e107 erstellt.

Startseite

Weiteres

Am 20.03.2008 begann das öffentliche Voting. Die Stimmen des Publikums machen einen Drittel der Endwertung aus. Deshalb haben wir eine Werbekampagne gestartet. Auf der Lernplattform der Berufsbildung Baden wurde ein Link zu unserer Webseite gesetzt und wir haben Plakate gestaltet, diese ausgedruckt und dann in der Schule aufgehängt. In nächster Zeit soll ausserdem ein Rundmail an alle Schüler der Berufsbildung Baden gesendet werden.

Far Cry Map

geschrieben Februar 21 @ 09:29 von Mathias Didier

Wir geben Ihnen hier einen kurzen Einblick in unser Projekt Far Cry Map.
Unser Team besteht aus unserem Projektleiter Dominik Link und den restlichen Teammitgliedern:
Rafael Achermann, Aytac Akyol, Yves Notter, Mathias Didier.

Wie sind wir zum Projekt gekommen?

Wir hatten verschiedene Informatikgebiete zur Auswahl. Wir entschieden uns für das Thema „Einen offline Gameserver einrichten“. Wir wussten aber nicht auf was wir uns da einliessen und hatten keinen Plan wie wir rangehen sollen. Deshalb fragten wir unseren Lehrer Herr Schneider, ob wir das Thema auch wechseln könnten. Unser Hintergedanke war eine Far Cry Map zu erstellen. Er bejahte unsere Idee unter der Bedingung, es müsse eine spezielle Karte werden. Das Spiel Far Cry hat einen eigenen Editor. Doch jetzt mussten wir zuerst mal herausfinden wie er funktioniert. Wir erhielten noch Tipps von einem Klassenkameraden. Während dem Tüfteln, kam uns die Idee, die Waffen und andere Details selber mit einem Modeler zu erstellen. Deshalb teilten wir die Gruppe auf in 3 Modeler (Dominik Link, Yves Notter, Mathias Didier) und 2 Mapdesigner (Rafael Achermann, Aytac Akyol) auf. Als wir merkten, dass beim Modelling zwei Personen genügen, entschieden wir uns für einen Dokumenten-Schreiber, der dazu noch bei anderen Aufgaben mithilft (Mathias Didier).

Mapentwicklung

Die Map hat Fahrzeuge und zwei Bases, die auch Waffen und Details enthalten. Sie selber hat die Form der Schweiz. Es gibt einen Wald in der Mitte der Map. Der Wald hat zufällige Formationen. Ausserdem wird der Wald vermint, und mit etlichen Gefahren ausgestattet. Wir haben auf einen Ausgleich der Fahrzeuge und Waffen geachtet, so dass beide Teams gleiche Voraussetzungen haben. Das spezielle an der Map ist, dass man in verschiedene Teams eingeteilt wird, welche in verschiedenen Positionen starten und im Teamplay Modus kämpfen.

Hier ein Screenshot des Sandbox-Editors (Map-Editor):

Screenshot Sandbox-Editor

MSRB-2

geschrieben Dezember 13 @ 09:48 von Stefano Nembrini

Mitarbeiter:

– Stefano Nembrini (Projektleiter)

– Emanuel Mistretta

– Felix Meier

– Philipp Schürch

Unser Projekt heisst MSRB-2. Es ist eine Erweiterung zum Projekt Websiteanalyse MSRB. Dies war ein externer Auftrag für die Musikschule Region Baden. Wir haben zwei Dokumente geschrieben. Das eine über den Administrationsbereich und das andere über die Website. Auf den Dokumenten sind screenshots von diversen Funktionen und Links zu sehen. Zu jedem screenshot gibt es eine kurze Beschreibung.

Hier noch der Link zur Homepage der MSRB: www.msrb.ch

Unten finden Sie die beiden Dokumente im PdF-Format zum downloaden.

Adminbereich

Schere Stein Papier

geschrieben Dezember 6 @ 11:48 von Reto Giger

Reto Giger, Yannick Schmid, Gian Spörri

Wir geben Ihnen hier einen kurzen Einblick in unser zweites Projekt.

Intro

Da wir noch wenig über Programmiersprachen wussten, beschlossen wir eine Programmiersprache zu erlernen und sie anschliessend auch anzuwenden.

Wir entschieden uns für PHP:

php.png

PHP ist eine Skriptsprache, die hauptsächlich zur Erstellung von dynamischen Websiten und Webanwendungen verwendet wird. Wir haben diese gewält, weil sie sich aufgrund der Dynamik besser eignet als html. Zuerst mustten wir aber die Sprache erlernen. Wir fanden ein gutes Tutorial unter Schattenbaum.

Zum Projekt:

Am Anfang war eigentlich ein Tic Tac Toe Spiel geplant, diese Idee wurde dann aber fallen gelassen, da wir beim Programmieren an mehrere grössere Probleme stiessen. Wir entschieden uns für ein bisschen eine einfachere Aufgabe, für Schere Stein Papier. Von da an kamen wir recht schnell vorwärts und es machte uns Spass die viele Möglichkeiten von PHP anzuwenden. Grössere Probleme traten keine mehr auf und wir konnten das Projekt am 6. Dezember fertig stellen.

Das Spiel kann hier gespielt werden. Achtung! Das Spiel funktioniert nur unter Internet Explorer 7. Bei Mozilla Firefox können Formatierungsfehler auftreten. Viel Spass!

Inside of a Computer

geschrieben Dezember 6 @ 11:43 von yannick.schmid

Reto Giger, Gian Spörri, Dominik Link, Yannick Schmid

Der Auftrag war, eine Präsentation über ein Informatikthema unserer Wahl zu erstellen. Wir haben uns für das Thema Hardware entschieden, weil wir es persönlich sehr interessant finden und uns das genug Anreiz war eine Präsentation zu erstellen, um unerfahrenen Usern dieses Thema näher zu bringen. Wir haben uns auf die wesentlichen Komponenten eines Computers beschränkt, und bei jedem einzelnen Objekt eine kleine Beschreibung angefertigt.

Modding

Hier kann die vollständige Präsentation im PDF-Format heruntergeladen werden.

Präsentation

Antivirenfunktionen und Malware

geschrieben Dezember 6 @ 11:08 von Mathias Didier

Unsere Klasse erhielt den Auftrag, eine Präsentation über ein freigewähltes Thema im Bereich Informatik zu erstellen. Ausserdem sollten wir Gruppen bilden, in der wir ein Thema für unser Projekt suchen. So entstand unsere Gruppe: Mathias Didier, Yves Notter, Rafael Achermann und Aytac Akyol. Wir wollten den Besuchern dieser Seite die Funktionen von Antivirenprogrammen und die Gefahr von Malware näher bringen.

Virus Alert

Virus Alert 2

Dies war unser erstes Projekt und wir erfuhren schnell, dass es nicht nur um das eigentliche Projekt ging, sondern um die Dokumentation des Projekts. Wir lernten, wie wir in einem Projekt vorgehen müssen, nämlich nach dem IPERKA-Schema. Hier ein Link dazu.

Falls sie mehr über unser Projekt erfahren möchten, dann klicken sie doch auf die unten angezeigten Links.

Das Projektteam von Mathias Didier

Options:

Size