Windows Server

geschrieben Oktober 14 @ 16:18 von Marius Diserens

Nico Pfister, Luca Duttwiler, Marius Diserens

Im Modul 117 haben wir und das Grundwissen wie ein Netzwerk aufgebaut ist aneignen. Luca meinte er wolle einen Windows Server aufbauen und konfigurieren mit verschiedenen Clients, Berechtigungen sowie der Möglichkeit Installationen auf den Clients zu forcen. Also wurde das unser Projekt, ausserdem hoffen wir das uns das im Betrieb helfen wird. Zur Verfügung standen uns 2 Intel NUCs, einen unmanaged Switch sowie einige Patchkabel. Zusätzlich hätten wir noch ein Laptop mit einer Virtual Machine anschliessen können.

Anfangs mussten wir mit der Suche nach dem richtigen Betriebssystem herumschlagen, dies war nicht unbedingt kompliziert jedoch durchaus Zeitaufwändig. Im Server Manager wurde nun ein DHCP sowie ein DNS Server erstellt. Anschliessend wurde eine Domain Server hinzugefügt. Jetzt kann man User erstellen, das klappte gut. Nach kurzer Zeit konnten wir und vom User Client einloggen. Diese haben wir in Gruppen eingeteilt. Um eine funktionierende Domain zu erstellen mussten wir den DHCP Server autorisieren. Am Ende hatten wir ein eigenes kleines Netzwerk erstellt mit Clients und User Gruppen.

Es sind keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Options:

Size